Hula – Workshop auf Teneriffa

„Nehmen Sie sich etwas Zeit für sich.“ Das ist die Philosophie eines ganz besonderen Workshops, in dem es um Werte wie Liebe, Glück und Respekt geht. „Der Hula ist mehr als nur ein Tanz, es ist ein Lebensweg, so wichtig wie das Surfen auf Hawaii“, so eine Künstlerin, die in den letzten zehn Jahren in der Stadt O’ahu auf Hawaii gelebt hat. Während des Workshops, der in sieben Tagen beginnt, haben die Teilnehmer die Möglichkeit, Oli Aloha (das Lied von Aloha), grundlegende Schritte von Hula und den Tanz Kaniko Hula zu lernen, Buchstaben zu tanzen und mit Schritten und Bewegungen zu schreiben. „Im Unterschied zu früheren Editionen gibt es diesmal Leute, die den Kurs zum zweiten Mal besuchen“, erklärt die erste „Kumu Hula“ (Hula-Lehrerin) Spaniens. Neu ist auch, dass Kinder angemeldet werden können. Ausserdem gibt es dieses Jahr mehr Klassen, unter anderem zusätzlich in Las Palmas und Fuengirola. Auf Teneriffa findet der Hula-Workshop im Auditorium von Teneriffa vom 27. Juni – 8. Juli jeweils drei Mal die Woche statt (Montag, Mittwoch und Freitag). Anmeldungen werden über die e-mail: taller@auditoriodetenerife.com oder über die Tel. 922 56 86 00 (Ext. 180 – 336) entgegengenommen. Am 8. Juli wird wieder eine abschließende Ausstellung im Kammermusiksaal des Auditorio de Tenerife (21.00 Uhr) sein. (El Día)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.