Neue Infotafeln informieren über die Artenvielfalt in Punta de Hidalgo

In den nächsten Wochen erwartet der für seine Artenvielfalt bekannte Ort Punta de Hidalgo weiteren Zuwachs an Besuchern, besonders an Vogelliebhabern. Grund dafür sind neue Informationstafeln über die einheimische Vogelwelt, die die Gemeinde San Cristóbal aufstellen wird.
Diese Aktion wurde von Javier Abreu, Gemeinderat für kommunale Dienstleistungen und Umwelt, ins Leben gerufen. “Um den Bürgern den Wert der Umwelt an der Küste von La Laguna zu vermitteln, halten wir es für angebracht, Informationstafeln auf dem Wanderweg aufzustellen, die für Spaziergänger eine Bereicherung sein werden“, erklärte er diesbezüglich.Auf den Schildern wird die Information in drei Teilen übermittelt: der erste Teil enthält ein Bild der wichtigsten Vögel, einschliesslich ihres umgangssprachlichen und wissenschaftlichen Namens, ein weiterer Teil enthält einem kurzen Überblick über die Tierwelt, die die Küste bewohnt und der dritte Teil behandelt die Erhaltung der Umwelt.
An der Küste La Lagunas wurden mehr als hundert Vogelarten identifiziert, von denen die meisten weiterwandern und sich zu verschiedenen Zeiten in Punta de Hidalgo aufzuhalten, wie zum Beispiel der Sturmtaucher und der Regenpfeifer. Während ihres Aufenthaltes findet man sie nah des Ufers und im flachen Wasser, wo sie ihre Nahrung suchen und geschützt sind. (EL DÍA)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.