Volksfeste am Johannistag

Altem Brauch folgend werden am 23. Juni an zahlreichen Stränden die Johannisfeuer entzündet, um die Sommersonnenwende zu feiern, die als die magischste Nacht des Jahres gilt. Die Feier stellt die Inszenierung des Aufgebens alles Negativen dar, um sich dem Neuen und Besseren zu öffnen. Puerto de la Cruz, Punta del Hidalgo, Tabaiba, Radazul, El Medano und Guía de Isora sind die beliebtesten Szenarien, um die Feier zu erleben.

  • Wann: 23.  Juni
  • Wo: In verschiedenen Gemeinden Teneriffas

El Azar Objetivo

El Azar Objetivo, der objektive Zufall. Avantgardistische Fotografie aus der Kollektion Ordóñez-Falcón
Die Ausstellung versammelt bedeutende Künstler und Aufnahmen aus der Geschichte der Fotografie, sowohl aufgrund ihrer herausragenden Rolle innerhalb der Entwicklung der Fotografie, als auch als kreatives Ausdrucksmittel. Die Ausstellung zeigt Werke u. a. von Berenice Abbott, Hans Bellmer, Brassaï, Henri Cartier-Bresson, Claude Cahun, Chochola, Erhard Dorner, Imre Kinszki, Cecilio Paniagua, Alexander Rodchenko, Man Ray, Josep Sala, Joost Schmidt, Sebastiao Salgado, Anton Stankowsky B. Margaret Bourke-White und Edward Weston.

  • Wann: 22. März bis 15. Juli
  • Wo: TEA Tenerife Espacio De Las Artes, Av. De San Sebastián 10, 38003 Santa Cruz
  • Telefon: 922 84 90 57
  • Infos: teatenerife.es

Sommersonnenwende in Güímar

Jedes Jahr, am 21.Juni öffnet der Ethnographische Pyramidenpark von Güimar der Öffentlichkeit seine Tore um ein besonderes Phänomen, den “Doppelten Sonnenuntergang”, zu beobachten. Forscher des Astrophysischen Instituts der Kanaren haben die Ausrichtung der pyramidenförmigen Strukturen analysiert und festgestellt, dass sie mit astronomischen Ereignissen in Verbindung stehen. Die Hauptachsen des Pyramidenkomplexes sind auf die Sommer- und Wintersonnenwende ausgerichtet.

An diesem Tag sieht man von der Hauptachse des Komplexes aus den Punkt, an dem die Sonne zur Sommersonnenwende untergeht. Außerdem kann man auf dieser Achse das Phänomen des sogenannten „Doppelten Sonnenuntergangs“ beobachten. Die Sonne verschwindet zuerst komplett hinter dem Berg und erscheint dann wenige Minuten später teilweise noch einmal (immer in absteigender Bahn), um erst dann entgültig unterzugehen.

Die Kapazität ist auf 400 Personen limitiert, sollten Sie teilnehmen möchten, kontaktieren Sie Pirámides de Güí Mar unter 922 51 45 10.

Infos und Reservierungen: piramidesdeguimar.es

Youth Orchestra of San Antonio

Das Youth Orchesta of San Antonio (Texas) hat aufgrund der großen Bedeutung dieses Reiseziels beschlossen, seine Konzertreise durch Spanien auf Teneriffa zu beginnen, da es franziskanische Missionare aus Arona waren, die einst die Stadt San Antonio gründeten.
Der Start auf Teneriffa liegt im Zusammenhang mit dem 300. Jahrestag der Gründung der Stadt San Antonio. Es besteht aus den fünfzig besten jungen Musikern aus der Gegend von San Antonio.

  • Wann: 21. Juni / 20:00 Uhr
  • Wo: Auditorio Infanta Leonor, Av. Juan Carlos I 20, 38650 Los Christianos /Arona
  • Infos und Tickets: arona.org

VII. Festival +Q Rock

Siebte Ausgabe des Festivals + Q ROCK mit den Bands:
Skunk DF
Brutalizzed Kids
Guerrilla Urbana
Alea Jacta
Boom Peyote
Malamutte und
Sadic Smile
Tickets gibt es ab 12,- Euro.

  • Wann: 16. Juni / 17:00 Uhr
  • Wo: Casa del Emprendedor, Los Molineros, 38410 Los Realejos
  • Infos: losrealejos.es
  • Tickets unter: tickety.es

Swim+Run+Bike+Run El Sauzal

An den Wettbewerben dieser vier Sportarten können die Teilnehmer als Team oder einzeln mitmachen. Das Sportereignis setzt sich aus 240 Metern Schwimmen, einem Lauf von etwas mehr als 2 km, einer Radstrecke von 5 km und einem erneuten 5 km langen Straßenlauf zusammen.
Die Teilnahme ist kostenlos.

Sabrina Salerno

Die Künstlerin italienischer Herkunft und Ikone der 80er und 90er Jahre wird dafür sorgen, dass die Besucher bei dieser neuen Ausgabe von Children of the 80s das Tanzbein krätig schwingen werden.
Tickets gibt es ab 22,50 Euro..

VI. Open Barceló Hotel Group Los Silos Natural

Der Sibora Tennis Club ist der Austragungsort für die zweite Ausgabe des IBP Uniuso Tennisturniers des spanischen Tenniszirkels RFET.

  • Wann: 12. bis 16. Juni
  • Wo: Club de Tenis Sibora, Calle Isla de Gran Canaria nº4H, 38479 Puertito de los Silos
  • Telefon: 922 84 14 20
  • Infos: tenissibora.com

Pablo López

Nach dem Erfolg seiner ersten beiden Alben kehrt der aus Malaga stammende Musiker nun mit Camino, Fuego y Liberta nach Teneriffa zurück, um live dieses jüngste Werk vorzustellen.

  • Wann: 16. Juni / 20:00 Uhr
  • Wo: Auditorio de Tenerife Adán Martín, Ave. de la Constitucion 1, 38003 Santa Cruz
  • Tickets: auditoriodetenerife.com