Adiós Arturo

La Cubana präsentiert “Adiós Arturo”
Das Schauspiel verbindet die beiden Fragen: „Das Doppelskript“ des Lebens eines Menschen, der allen bekannt ist und dessen Tod und Beerdigung theatralisch höchst amüsant erklärt werden. Das alles wird wie gewohnt im reinsten Stil des Ensembles La Cubana auf die Bühne gebracht: mit Beteiligung des Publikums, vielen Überraschungen und viel Humor.
Wir können über alles und jeden lachen und vollkommen zurecht die spanische Redewendung anwenden: „den Toten und die, die ihn betrauern, belachen.“

  • Wann: 26. April bis 05. Mai
  • Wo: Teatro Guimerá, Plaza Isla De La Madera, 38003 Santa Cruz
  • Telefon: 922 609 407
  • Plus Code: FP8X+G8 Santa Cruz de Tenerife
  • Tickets an der Abendkasse und unter teatroguimera.es

Futurismo Canarias

VI. Ausgabe von Futurismo Canarias, dem Wirtschaftsforum für Tourismusfachleute. 2019 wird das Forum aufgrund seines innovativen Formats, seiner hochwertigen Inhalte und seiner großen Teilnehmerzahl erneut wegweisend für die spanische Tourismusbranche sein. Wie bereits in früheren Ausgaben werden auf der Futurismo führende spanische und internationale Fachleute, sowie zahlreiche renommierte Gäste zu hören sein, die uns dabei helfen werden, die Schlüsselfaktoren für die Zukunft der Tourismusbranche zu identifizieren.

  • Wann: 25. bis 27. April
  • Wo: Auditorio Infanta Leonor, Av. Juan Carlos I 20, 38650 Arona
  • Telefon: 922 75 70 06
  • Plus Code: 373P+4P Los Cristianos
  • Infos: futurismocanarias.com

Elrow Tenerife · Chinese Row Year

Zurück auf Teneriffa: eine der lustigsten Partys der Welt. Farbenpracht und Konfetti werden die Insel erneut in einer einzigartigen Show mit den besten internationalen Künstlern der elektronischen Musik erobern.
Tickets gibt es ab 21,- Euro.

  • Wann: 20. April ab 12:00 Uhr
  • Wo: Magma Artes y Congresos, Avda. Los Pueblos, 38660 Costa Adeje
  • Web: tenerifemagma.com
  • Telefon: 922 75 20 27
  • Plus Code: 379F+Q6 Costa Adeje
  • Tickets: madmusicworld.com

Passionsspiel von Adeje

Adeje veranstaltet anlässlich der Karwoche sein traditionelles Passionsspiel, bei dem sich Religion und Brauchtum zur Darstellung des Leidens und Todes Jesu Christi in einer einzigartigen Aufführung im Zentrum der Altstadt miteinander verbinden.

  • Wann: 19. April
  • Wo: Calle Grande, 38670 Adeje
  • Plus Code: 47FG+47 Adeje
  • Infos: adeje.es

Karwoche in Santiago de Teide

Die Gemeinde im Süden Teneriffas feiert die verschiedenen Ereignisse der Karwoche mit großer religiöser Hingabe, sodass sie eine der volkstümlichsten und am tiefsten verwurzelten des Landstrichs ist.

Karwoche in La Laguna

Zahlreiche Prozessionsbilder und Bruderschaften der verschiedenen Kirchengemeinden von La Laguna ziehen in der Karwoche durch die Straßen der Stadt. Beginn ist der Palmsonntag und Schlusspunkt der Karfreitag mit der Prozession der Heiligen Grablegung.

  • Wann: 14. bis 21. April
  • Wo: La Laguna
  • Infos: aytolalaguna.com
  • Das Programm zum Download:

Romperótulas Obstacles Race

II. Hindernislauf „Romperótulas Obstacles Race“

Das Sportereignis bestehend aus zwei Strecken: Die „Race 5 km“ mit einer Höchstzeit von 1 Stunde ist eine ideale Rennstrecke für alle, die mit dieser Sportart beginnen, bei der Sie Ihre Fitness auf die Probe stellen können, indem Sie sich durch den Schlamm kämpfen und so viel Spaß wie nie haben werden.
Die „Race 10 Km“ erlaubt eine maximale Zeit von zwei Stunden, bei der die Strecke zweimal bewältigt werden muss, sich aber auch der Schlamm, der Spaß und die Adrenalinschübe verdoppeln – nur für echte Titanen geeignet!
Wem das allerdings noch nicht genug sein sollte, dem wird die die anspruchsvolle „Elite Race“ geboten, bei der die Rennstrecke ohne jeden Fehler bewältigt werden muss.

  • Wann: 13. April / 16:00 Uhr
  • Wo: Dorf Caserío de El Socorro, 38500 Güimar
  • Infos und Anmeldungen: romperotulas.com

NO NI NÁ. Contenga multitudes

Erste Ausstellung der Künstlerin María Cañas (Sevilla, 1972) auf den Kanarischen Inseln. NO NI NÁ. „Contenga multitudes – Massen dämmen“ ist eine Auswahl von Werken, die in verschiedenen Kontexten gruppiert sind und eine Reihe von Problematiken aufzeigen, an denen die Künstlerin in den letzten Jahren gearbeitet hat – vom feministischen bis zum postkolonialen Kampf über Arten der Unterwerfung unter die Technologie in unserer heutigen Zeit, die melodramatische Reflexion über die filmische Sprache selbst, sowie die Nutzung sozialer Netzwerke als Raum für Wachstum oder Vernichtung.

    • Wann: 21. Februar bis 29. Juni
    • Wo: TEA, Tenerife Espacio de las Artes, Avda. de San Sebastián 10, 38003 Santa Cruz de Tenerife
    • Telefon: 922 84 90 57
    • Plus Code: FP7X+CX Santa Cruz de Tenerife
    • Infos: teatenerife.es