Archiv der Kategorie: Allgemein

Wieder Stufe VIER

Ab Montag, dem 10. Januar ist Teneriffa wieder mal auf Level 4 eingestuft worden.
Lanzarote, La Palma, Fuerteventura und Gran Canaria erhalten die Stufe 3 und La Gomera und El Hierro die Stufe 2.

Somit beträgt die maximale Kapazität im Freien 50 % und in Innenräumen 33 %. Im Hotel- und Gaststättengewerbe sind 75 % im Freien und 33 % in Innenräumen erlaubt. Lebensmittelläden und Geschäfte des täglichen Bedarfs werden weiterhin 75 % erhalten, sofern es sich nicht um große Einzelhandelsgeschäfte handelt. In kulturellen Einrichtungen, in denen das Publikum seine Masken nicht abnimmt, beträgt die Kapazität in Innenräumen 55 % und im Freien 75 %. Die Höchstzahl der Personen, die sich treffen können, bleibt bei sechs, außer wenn sie  in einem Haushalt zusammenleben.

Quelle

Laura Henríquez

Laura Henríquez (La Palma, 1979), Sängerin und Komponistin, begann ihre musikalische Ausbildung am Musikkonservatorium und an der Städtischen Gesangsschule von Santa Cruz de La Palma, um später ihr Klavierstudium am Musikkonservatorium von Santa Cruz de Tenerife fortzusetzen.

Beeinflusst durch die künstlerischen Interessen ihrer Familie, in der sie mehrere Musiker hat, wirkte sie von klein auf in verschiedenen Musikgruppen mit, aber erst an der medizinischen Fakultät der Universität von La Laguna lernte sie 1997 die Mitglieder ihrer Gruppe „A pie de lluvia“ kennen.

In den folgenden Jahren trat sie mit ihren eigenen Liedern bei zahlreichen Konzerten und kulturellen Veranstaltungen auf und hatte die unschätzbare Zusammenarbeit mit der Schriftstellerin Elsa López, für die sie die Musik zu mehreren ihrer Gedichte komponierte, die sie gemeinsam in Form von Musik- und Gedichtvorträgen vortrug, was eine grundlegende Etappe in ihrer künstlerischen und persönlichen Entwicklung war.
Tickets gibt es ab 8,- Euro.

Wann: 14. Januar / 20:00 Uhr
Wo: Búho Club, Calle Catedral 3, 38205 San Cristóbal de La Laguna
Telefon: 686 47 93 88
Plus Code: FMMP+Q4 San Cristóbal de La Laguna
Tickets: tomaticket.es

Neue Regelungen ab 25.12.

Der oberste Gerichtshof der Kanarischen Inseln hat gestern dem Antrag der Regierung bezüglich der Pflicht zur Vorlage eines Coronazertifikates für bestimmte Zwecke zugestimmt. Die Zustimmung ermöglicht es der Regierung ab heute (25. Dezember 2021) von Gastronomiebetrieben, Fitnessstudios und anderen Freizeiteinrichtungen zu verlangen, dass diese von den Kunden ein Coronazertifikat vorlegen müssen, damit gilt nun fast überall die 3G-Regel auf den Kanarischen Inseln.

Diese Pflicht gilt für die Inseln mit der Warnstufe 3 und 4, bedeutet also zunächst nur für Teneriffa, Gran Canaria und Fuerteventura. Gültig ist diese Regelung für einen Monat, kann aber von der Regierung mit einem erneuten Antrag bei Gericht verlängert werden. Dazu muss das Gericht dann aber erneut zustimmen.

Durch die Änderung von freiwilliger Basis auf verpflichtende Basis entfällt auch der „Bonus“ für die betroffenen Betriebe, die Regelungen der Warnstufe unter der eigenen anzuwenden. Dies ist damit abgeschafft. Es gelten also jetzt alle vorgeschriebenen Schließungszeiten und Kapazitätsgrenzen MIT Zertifikat.

Ab sofort müssen also alle Personen im Alter ab 12 Jahren und 3 Monaten ein Coronazertifikat vorlegen. Das Zertifikat erhält man, wenn man entweder vollständig geimpft ist, als genesen gilt (ärztliches Attest)  oder einen PCR-Test gemacht hat, der nicht älter als 48 Stunden sein darf und der natürlich negativ sein muss. Selbsttests sind jedoch nicht zugelassen.

Folgende Betriebe müssen das Zertifikat verlangen:

– Öffentlich zugängliche Gastronomiebetriebe, deren Lizenz eine Kapazität von mehr als 30 Personen ausweist, mit Ausnahme von Universitätsmensen und Schulkantinen.
– Nachtlokale, deren Lizenz eine Kapazität von mehr als 30 Personen ausweist oder auch dann, wenn dort auch der Verzehr von Lebensmitteln gestattet ist (und die Kapazität unter 30 liegt).
– Alle Betriebe für Freizeit und Glücksspiel, sofern deren Lizenz eine Kapazität von über 30 Personen ausweist oder auch dann, wenn dort auch der Verzehr von Lebensmitteln gestattet ist (und die Kapazität unter 30 liegt).
– Veranstaltungen, Konzerte und Festivals, deren Genehmigung mehr als 500 Personen umfasst oder auch dann, wenn dort auch der Verzehr von Lebensmitteln gestattet ist (und die Kapazität unter 500 liegt).
– Sportveranstaltungen, deren Genehmigung mehr als 500 Personen umfasst oder auch dann, wenn dort auch der Verzehr von Lebensmitteln gestattet ist (und die Kapazität unter 500 liegt).
– Öffentliche Shows, deren Genehmigung mehr als 500 Personen umfasst oder auch dann, wenn dort auch der Verzehr von Lebensmitteln gestattet ist (und die Kapazität unter 500 liegt).
– Kulturelle Aktivitäten wie Kinos, Theater, Auditorien etc. deren Lizenz eine Kapazität von mehr als 50 Personen ausweist oder auch dann, wenn dort auch der Verzehr von Lebensmitteln gestattet ist (und die Kapazität unter 50 liegt).
– Jedes Fitnessstudio
– Gesundheitseinrichtungen und Pflegeeinrichtungen, deren Patienten man besuchen will oder wenn man Patienten zu diversen Behandlungen etc. begleiten will/muss.

Diese Pflicht für die Zertifikate gilt sowohl für Innen- als auch Außenbereiche!

Für Inseln der Warnstufe 1 und 2 bleibt die Regelung der freiwilligen Coronazertifikate bestehen, inklusive der möglichen Bonis. Betriebe können über eine vom Ministerium bereitgestellte APP die Zertifikate prüfen.

Generell gelten weiterhin folgende Regeln:

  • Maskenpflicht grundsätzlich IMMER für alle Personen ab 6 Jahren. Ausnahmen: Einzelsport, Bewegung in Naturräumen (Berge etc.), liegend am Strand, mit Attest. Dies ist unabhängig davon, ob man den Abstand von 1,5 Metern einhalten kann oder nicht.
  • Allgemeine Abstandspflicht von mindestens 1,5 Metern.
  • Rauchverbot in Gastronomie und der Öffentlichkeit, letzteres immer dann wenn man läuft oder kein Abstand von 2 Metern eingehalten werden kann. Wenn man irgendwo auf der Bank sitzt ist das Rauchen möglich.
  • Essen und Trinken während dem Gehen ist untersagt.
  • Zuschauer in Stadien sind seit August in ganz Spanien unter bestimmten Voraussetzungen wieder erlaubt. Es unterliegt den Veranstaltern entsprechend eigene zusätzliche Bestimmungen für die jeweilige Veranstaltung zu bestimmen.
  • 3-G-Regel: Verpflichtende Nutzung von EU-Coronazertifikaten in diversen Betrieben für Inseln der Warnstufe 3 & 4.
  • Einreisebestimmungen nach Spanien allgemein: Abhängig des Landes aus dem Sie anreisen, gelten unterschiedliche Regeln. Das Formular, wie HIER beschrieben muss grundsätzlich genutzt werden!
  • Sollten bei Ihnen die klassischen Symptome (Husten, Atemnot und Fieber) auftreten, dann sind sie verpflichtet sich in Ihrer Ferienunterkunft zu isolieren und die Rufnummer (+34) 900 112 061 anzurufen, damit man Sie anleiten und an das entsprechende Gesundheitszentrum überweisen kann.

Quelle 1
Quelle 2

Christmas Fair en Adeje

GC Big Band & Fasur
Der triumphale Sänger und verdienstvolle Schauspieler Frank Sinatra, auch genannt „The Voice“, ist einer der großen Mythen der amerikanischen audiovisuellen Kultur des 20. Jahrhunderts. Manche Künstler sind zeitlos und der große Frank Sinatra ist einer von ihnen. Sein künstlerisches Vermächtnis ist unbestreitbar und er ist immer noch so aktuell wie in den Jahren seines größten Ruhms. Die Gran Canaria Big Band wird dem großen Sänger mit den Stimmen eines großen Schlagersängers, der den Platz von Sinatra einnehmen wird, eine weihnachtliche Hommage erweisen. Dabei werden die Originalarrangements verwendet, die für den Künstler geschrieben wurden, wie Fly Me To The Moon oder I ́ve Got You Under My Skin, arrangiert von Quincy Jones. Es wird ein großer Moment sein, sich an den berühmten Sänger mit der Big Band als verbindendes Element zwischen La Voz und seinen großartigen Arrangements zu erinnern.

Die Gran Canaria Big Band mit 15 Jahren Erfahrung auf den Bühnen der Kanarischen Inseln, Spaniens und Europas gilt als eine der herausragendsten Gruppen des kanarischen Jazz und als eine der bedeutendsten Big Bands der spanischen Musikszene.
Tickets gibt es ab 3,- Euro.

Wann: 30. Dezember / 20:30 Uhr
(27. – 29.12. / 17:00 – 22:00 Uhr Weihnachtsmarkt)
Wo: Plaza Salytien, Avenida Rafael Puig Lluvina 13-17, 38660 Costa Adeje
Plus Code: 37C9+86 Costa Adeje
Tickets: tomaticket.es

Wieder Stufe 2

Das Gesundheitsministerium der Kanarischen Regierung hat am heutigen Freitag die Gesundheitswarnstufen nach dem epidemiologischen Bericht der Generaldirektion für öffentliche Gesundheit mit konsolidierten Daten vom 9. Dezember über die Entwicklung der Gesundheitsindikatoren von COVID-19 aktualisiert, der die Inseln Teneriffa und Gran Canaria auf Stufe 2 anhebt. Die übrigen Inseln bleiben für eine weitere Woche auf der bisherigen Alarmstufe: Fuerteventura auf Stufe 3 und La Palma, La Gomera, El Hierro und Lanzarote (zu der epidemiologisch auch La Graciosa gehört) auf Alarmstufe 1, gekennzeichnet durch die grüne Ampel“.

Die Änderung des Niveaus auf Teneriffa und Gran Canaria tritt am kommenden Montag, den 13.12.2021 um 00.00 Uhr in Kraft, vorbehaltlich regelmäßiger Neubewertungen, gegebenenfalls auch vor dem angegebenen Datum.

Quelle

Circo de la Navidad

Kinder unter 2 Jahren (Eintritt frei!) müssen in Begleitung eines Elternteils sitzen, da sie aufgrund der begrenzten Sitzplatzkapazität keinen eigenen Platz haben.
Tickets gibt es ab 12,- Euro.

Wann: 12. Dezember / 12:00 und 18:00 Uhr
Wo: Auditorio Juan Carlos I, C. Rafael Clavijo Garcia, 38550 Arafo
Plus Code: 8HRJ+6R Arafo
Tickets: tomaticket.es

José Luis Perales

José Luis Perales ist einer der größten spanischen Musiker. Er hat mehr als 50 Millionen Tonträger verkauft und gilt als der meistgecoverte lateinamerikanische Komponist.
Für diese Saison, nach vierzig Jahren Karriere, kündigt er seine Abschiedstournee „Baladas para una despedida“ an.
José Luis Perales stellt sein Abschiedsalbum „Mirándote a los ojos“ vor, das aus drei Abschnitten besteht, die jeweils einen eigenen Namen tragen: „Recuerdos“ mit fünfzehn seiner größten Hits; „Retratos“ mit zehn Liedern, die er für andere geschrieben oder von anderen Künstlern gecovert hat; und „Melodías perdidas“ mit zehn Liedern, die dem Autor besonders am Herzen liegen. Ein Dokumentarfilm mit dem Titel „Algo nuevo que contarte“ (Etwas Neues, das ich Ihnen erzählen muss) vervollständigt die Veröffentlichung. Was kann man an dieser Stelle noch über die künstlerische Größe von José Luis Perales sagen, über die Millionen von Platten, die er in fünf Jahrzehnten in der ganzen Welt verkauft hat, mit mehr als hundert Gold- und Platinschallplatten bis heute?

Wann: 14. November / 21:00 Uhr
Wo: Pabellón de Deportes de Tenerife Santiago Martín, Los Majuelos, Calle las Mercedes, 38108 San Cristóbal de La Laguna
Telefon: 922 82 20 56
Plus Code: FP53+98 San Cristóbal de La Laguna
Tickets: tomaticket.es

Fiestas Patronales

Troveros de Asieta wurde auf der Insel La Palma gegründet, als Ergebnis des Erbes dieser Reisen zwischen den Kanarischen Inseln und Kuba. Es verfügt über neun Werke, die es in Konzerten auf den Kanarischen Inseln, im übrigen Spanien und im Ausland vorgestellt hat. Es wird von der Fachkritik als eine der wichtigsten Formationen kubanischer Musik in Europa angesehen, was auch von den kubanischen Experten bestätigt wurde, die ihm 2012 den internationalen Cubadisco-Preis verliehen.

Die Gruppe hat mit international bekannten Künstlern wie Pancho Amat (Kuba), Manolito Simonet (Kuba), Lucrecia (Kuba-Spanien), Alfredo Valdes Jr. (Kuba-New York), Albita Rodriguez (Kuba-Miami), Raimundo Amador, Sole Gimenez, Mayelin, Braulio oder Martirio zusammen gearbeitet und mit renommierten Persönlichkeiten wie Cachao, Olga Guillot, Eliades Ochoa, Sierra Maestra, Septeto Nacional oder Yerbabuena.
Tickets gibt es ab 2,- Euro.

Wann: 11. Oktober / 20:30 Uhr
Wo: Plaza de España, 38670 Adeje
Plus Code: 47FG+6C Adeje
Tickets: tomaticket.es

Amy Winehouse & Bob Marley Tributo

Face to Face ist die neue Musical-Show von Simmer Dub für 2021, die eine Hommage an zwei große Persönlichkeiten der zeitgenössischen Musik ist – Amy WineHouse und Bob Marley.

Mit einer künstlerischen Besetzung von sieben Live-Musikern und einer sorgfältigen Inszenierung in jeder der Shows, stellt Simmer Dub in einer zweistündigen Show eine Auswahl der besten Songs beider Künstler detailliert nach. Ein unverzichtbares Konzert für Liebhaber dieser beiden kultigen Künstler oder einfach für Liebhaber guter Live-Musik.
Tickets gibt es ab 15,- Euro.

Wann: 03. Oktober / 19:00 Uhr
Wo: Auditorium Infanta Leonor, Avenida Juan Carlos 20, 38650 Arona (Los Christianos)
Telefon: 922 75 70 06
Plus Code: 373P+4P Los Cristianos
Telefon: 922 75 70 06
Tickets: auditorioinfantaleonorarona.com

Neue Einreisebestimmungen

Deutschland ist Hochrisikogebiet

Was Sie nun bei der Einreise beachten müssen:

Vom Montag, dem 23. August / 0:00 Uhr bis zum 29. August / 24:00 Uhr, ist vom spanischen Gesundheitsministerium in Madrid ganz Deutschland als Hochrisikogebiet eingestuft worden.

Das bedeutet, das ALLE Einreisenden aus Deutschland ab 12 Jahren einen Nachweis über die vollständige Impfung, eine Genesung oder einen negativen Test vorlegen müssen.

Im Falle eines Antigentests darf dieser bei der Ankunft nicht älter als 48 Stunden sein, bei PCR-Tests dürfen es maximal 72 Stunden sein. Besucher aus Ländern, die geringe Infektionszahlen aufweisen und nicht auf der spanischen Liste der Risikogebiete stehen, dürfen ohne Auflagen ins Land. Allerdings müssen ALLE Besucher weiterhin ein Onlineformular ausfüllen. Sie erhalten einen QR-Code, der bei der Einreise vorzuweisen ist.

Oft kontrollieren die Airlines schon vor dem Abflug, dass sie Passagiere alle Auflagen erfüllen. Wenn Reisende aus Deutschland in Spanien Gebiete besuchen, die auf der deutschen Liste der Hochrisikogebiete stehen, wie etwa Madrid oder die Balearen, müssen sie bei der Rückkehr in die Heimat zehn Tage in Quarantäne. Diese kann frühestens nach fünf Tagen durch einen negativen Test beendet werden.

Stand: 21.08.2021 / 16:00Uhr