Ein neuer Kollege

Afur, der schöne belgische Schäferhund, der als neuer Drogenspezialist der Hundeuntereinheit der Polizei-Interventionseinheit (Unipol) debütierte, hat seinen eigenen Blog eröffnet: El diario de Afur k9. „Ich weiß nicht, ob Sie es wissen, aber ich bin in Malaga geboren, und schon in jungen Jahren war klar, dass meine Zukunft weit von meiner Kinderstube entfernt sein sollte. Das ist es, was ein belgischer Schäferhund zu bieten hat, wir sind eine sehr beliebte Rasse der Polizei und unsere Familien sind auf der ganzen Welt für die Sicherheit von vielen Menschen verteilt eingesetzt. So oder so, ich glaube, ich habe viel Glück gehabt. Alles was ich bisher von Teneriffa gesehen habe, gefällt mir gut“. So beginnt Afur seine Geschichte und versichert, dass er Teneriffa sehr mögen wird. (Diario de Avisos)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.