Supersilent

Die 1997 gegründete norwegische Band kombiniert freie Improvisationsmusik mit Jazz der Avantgarde. Die Entwicklung dieser Gruppe, die heute als echte Kultband in ihrer Heimat gilt, war entscheidend für das Verständnis des zeitgenössischen norwegischen Jazz der letzten drei Jahrzehnte.
Bei diesem Konzert im Rahmen des Festivals Numa Circuit präsentiert Supersilent sein neues Album, dessen Titel 14 sich auf seine Position in der Diskographie der Band bezieht und das sich durch seinen kraftvollen, dunklen musikalischen Ausdruck voller Eleganz und Dynamik auszeichnet.
Tickets gibt es ab 5,- Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.